Südafrika Reisen > Garden Route > Port Elizabeth

| Garden Route| Cape Agulhas || Oudtshoorn || Mossel Bay || Knysna || Plettenberg Bay || Tsitsikamma Nationalpark || Port Elizabeth || Cradock || Addo Nationalpark | || Menschen und Kultur || Südafrika Fotos |

Port Elizabeth Garden Route - Die Stadt am Addo Nationalpark - Südafrika Reisen

Port Elizabeth - Garden Rute - Südafrika Reisen

Die Stadt Port Elizabeth wird unter den Einheimischen auch als P.E. bezeichnet. Sie fasst eine Einwohnerzahl von 850 000 Menschen (ist damit die größte Stadt die zwischen Durban und Kapstadt leigt) und ist ca. 770 km von Kapstadt entfernt.

Port Elizabeth liegt am Anfang oder Ende der Garden Route von Südafrika. In ca. 70 km Entfernung liegt der berühmte Addo Nationalpark, wo Sie eine Safari unternehmen können, wenn Sie PE besuchen!

 
Bitte die Map anklicken!
Port Elizabeth Map Strassenkarte Garden Route Landkarte Addo Nationalpark Karte
Port Elizabeth Map Landkarte

Bitte das Foto anklicken!
Port Elizabeth Walbeobachtung Garden Route Südafrika
Port Elizabeth Südafrika Wale
 

Port Elizabeth (P.E.) befindet sich direkt an der Algoa Bay, welche schöne und weite Strände hat. Dennoch hat sich nicht viel mehr (selbst nicht als die fünft größte des Landes) zu bieten. Im Stadtzentrum sind zwar einige historische Gebäude zu finden, jedoch war dies zu Zeiten, als noch nicht mit einem derartigen Ausbau der Stadt gerechnet wurde.

Die Häuser aus viktorianischer Zeit erstrecken sich auf hohem Plateau (ca. 69-90 Meter Höhe), welche für den modernen Lebensstiel als zu steil erscheint.

Deshalb haben sich heutige Shoppingmalls und Indutrieareale in der Rand- und Vororten von Port Elizabeth entwickelt.

 

Die neuen Shoppingcenter in Port Elizabeth sind jedoch sehr schön gestaltet und beinhalten auch ein Kasino!

Die Automobilbranche gilt als wichtiger Wirtschaftszweig in Port Elizabeth, Textilindustrie und die Studenten halten PE am Leben und sorgen dafür, dass es nicht langweilig wird.

Der Campanile-Turm bietet mit einer ordentlcihen Höhe von 52 Metern einen hervorragenden Überblcik über die ganze Stadt.

 
Bitte das Foto anklicken!
Port Elizabeth Delphinanrium Garden Route Südafrika Infos Reisen und Safaris Addo Nationalpark
Port Elizabeth Delphinanrium

Bitte das Foto anklicken!
Port Elizabeth WM 2010 Fussball Weltmeisterschaft Südafrika
Port Elizabeth WM 2010 Südafrika
 

 

Das Nelson Madndela Metropolitan Art Museum befindet sich in dem 73 ha großen  St. Georges Park. Darin sind Kunstwerke nach südafrikanischem und asiatishem Handwerk zu bestaunen.

Bayworld ist mit Sicherheit ein Spass für Kinder und Naturliebhaber. Das Ocenarium zeigt Delfinshows, beherbergt Schlangen und Vögel.

Jeden Tag findet in Delphinanrium in Port Elizabeth eine grosse Show statt.

Das Delphinanrium in Port Elizabeth ist renovierungsbedürfit, aber die tägliche Delfinshow ist sehr sehenswert. Nebendarsteller ist eine sehr Robbe, die den Zuschauern auch sehr viel bietet!

 

Port Elizabeth - Geschichtliche Eckdaten

Bartolomeu Diaz landete 1488 als erster Europäer in Algoa Bay. Früher wurde diese Bucht als Anlaufstelle und Bunkerort für Trinkwasser genutzt. Bei den Anlagemanövern mussten einige Schiffe verlassen werden und bis heute erinnern nur noch Bruchstücke am Grund des Meeres daran.

Ursprünglich wurde Port Elizabethe (P.E.) von den Briten 1799 gegründet, als sie das Fort Frederik errichteten. Huete ist es in der Eastern-Kapprovinz das älteste Steingebäude.

Den Namen trägt die Stadt von Sir Rufane Donkin, einem Kap-Gouverneur, welcher 1820 seine Frau in Indien verlohr. Noch heute erinnert daran eine Steinpyramide im Gedenkpark.

Heute ist Port Elizabeth eine der bedeutendsten Industriestädte. Dort werden jährlich bis zu 14. Mio. Tonnen ungeschlagen.

Nelson Mandela Universität in Port Elizabeth:

Am 1.1.2005 wurde die Nelson Mandele Universität in Port Elizabeth eröffnet. Das Datum zeugt, wie jung die Universität bislange ist. Sie entstand aus zweierlei - dem Technikon von P.E. und aus der Vista Universität ebenfalls in P.E. Das Ziel der Gründung ist ein besser ausgebautes Bildungssystem für Südafrika. Gleichzeitig soll damit in die Zukunft inverstiert werden. Durch die Mischung zweier Institute, vereinen sich in der Nelson Mandela Metropolitan Universität (kurz NMMU) unterschiedliche Traditionen sowei Erfahrungswerte. Das Technikon war bereits 1882 eine Kunst Schule.

Besonders am Herzen liegt der NMMU, eine exzellente Betreuung ihrer Studenten sowie die Befriedigung vieler verschiedener Interessensarten der Studenten. Dies soll zu einem qualitativen, akademischen Abschluss führen. So soll auch das Land selbst bereichert werden und Kapital aus dem Bildungssystem schlagen. Dies ist somit auch für internationale Studenten äusserst interessant.

Stadtlage der NMMU:

Die NMMU ist weit verteilt - so befinden sich fünf der sieben Universitätsbereiche in Port Elizabeth und die beiden anderen Gebäude in George. Ursache der unterschiedlichen Standorte ist die Tatsache, dass die NMMU aus vielen unterschiedlichen Instituten zusammengewürfelt wurde.

Deshalb werden einige Studienbereiche nur an bestimmten Orten angeboten. Der Hauptsitz befindet sich in Summerstrand und ist in den Nord- und Südcampus aufgeteilt. Dabei umfasst der Südcampus eine Gesammtfläche von 830 Hectar und ist somit auch der größte. Gleichzeitig ist der Komplex ein Naturschutzgebiet und Lebensraum für Flora und Fauna.

Der Nordcampus verfügt über ein Konferenz-Zentrum, sowie ein Hocky-Zentrum und Studentenweohnheime. Beide Gebäude haben einen Meeresblick.

Weitere Informationen über den Addo Nationalpark finden Sie auf folgender Internetseite:

 

Zurück >>> Südafrika Garden Route >>> Südafrika Reisen