Kapstadt Reisen

| Tafelberg || Camps Bay || Hout Bay || Kap der Guten Hoffnung |

Kapstadt Waterfront - Besuchen Sie die berühmte Waterfront in Kapstadt

 Touristentreffpunkt in Kapstadt's  Waterfront

V&A Waterfront in Kapstadt

Die berühmte 'Victoria & Alfred Waterfront' (kurz V & A Waterfront)ist ein touristisches Highlight, welches in keinem Urlaub fehlen darf. Ungefähr seit 1990 liessen sich dort immer mehr Geschäftsleute nieder und machten die Waterfront somit immer mehr attrativer für Urlauber und der ganzen Welt. Gleichzeitig hatte es den Nebeneffekt, dass die Sicherheit in diesem Teil enorm hoch wurde bzw. immer noch ist.

Neben den ca. 300 Geschäften befinden sich dort, Pubs, Kneipen, Restaurants, Hotels, Kinos und noch vieles mehr was den Freizeitspass an der Waterfront steigert. Auch der luxuriöse Yachthafen gehört zu einer der Attraktionen.

 
Bitte das Foto anklicken!
Waterfront in Kapstadt mit Tafelberg
Waterfront mit Tafelberg in Kapstadt

Bitte das Foto anklicken!
Kapstadt Waterfront Clock Tower
Kapstadt Waterfront Clocktower
 

Das besondere an der Waterfront ist, dass hier Leben, Spaß und tägliches Arbeiten miteinander verbunden werden. Dieses Phänomen hat sich soweit weiter entwickelt, dass sich das Leben Kapstadts immer mehr auf die Waterfront konzentriert.

Dies führte dazu, dass Pubs und Restaurants in der Citybowl (dem Stadtzentrum) immer mehr an die Waterfront verlagert wurden, weil sie anderseits drohten unterzugehen. 

Heute hat sich die Stadt von diesem Rückschlag wieder erholt und es sind auch wieder Lunch und Dinnermöglichkeiten in Kapstadt's Mitte zu finden.

Trotzdem befindet sich immer noch an der Waterfront der sogenannte 'Duft der weiten Welt'. Allein deshalb, ist ein Besuch dorthin empfehlenswert.

 
 Bitte das Foto anklicken!
Waterfront
Kapstadt Waterfront Touristenmeile

Bitte das Foto anklicken!
Waterfront Kapstadt Touristenmeile
Waterfront in Kapstadt
 

Kapstadt ist so vielfältig, dass Sie mit Sicherheit einen abwechslungsreichen Urlaub erleben werden.

Die Waterfront ist nur eines der Bezirke, wo man am Abend ein schönes Restaurant besuchen kann oder einfach mal die teuren Geschäfte betrachtet und shoppen geht.

Viele Markenartikel sind im Shopping Center der Wanterfront günstiger wie in Europa!

 

Waterfront Geschichte - Kapstadt History

Mitte des 19.Jhr. reichte das Wasser bishin zum 'Old Castle' - heute treffen dort die beiden Straßen Adderley und Darling Straße aufeinander. Damals war die Verbrechenszahl sehr hoch und ein tägliches Vorkommnis. Das war der Grund, weshalb die Schiffe nur auf Reede lagen, gleichzeitig aber Sturmopfer der rauhen See wurden.

Der Clock Tower in der Wanterfront:

Der 'Clock Tower' war ein wichtiges Instrument für die Schiffe im Hafen. Sie konnten sich an ihm orientieren - zwecks der Ein- bzw. Auslaufzeiten. Außerdem regelte er die Zeitabstände indenen die Schiffe im Hafen liegen durften. Heute haben sich die Seehunde den Fuß des Turms zueigen gemacht. Wer also Seehunde aus nächster Nähe bestaunen will, hat an dieser Stelle fast immer Glück. 2002 wurde die Waterfront noch etwas besucherfreundlicher - es eröffnete ein Besucher- und Informationszentrum.

Direkt neben dem Turm können Sie das 'Nelson Mandela Gateway' sehen. Dies ist der Startpunkt für die Fähren, welche nach Robben Island fahren. Die Fähren fahren täglich, sind jedoch Saisonabhängig und sollten vor der geplanten Reise noch einmal überprüft werden.

Das alte 'Port Captain's Building' in der Waterfront von Kapstadt:

Das Gebäude befindet sich zentral im Hafen, direkt zwischen dem Durchgang dem berühmten Basin von Alfred und Victoria. Durch die zentrale Lage an der Nordseite, hatte es früher eine elementar wichtige Bedeutung. Ohne eine Anmeldung des Kapitäns, konnte hier kein Schiff in Kapstadt einlaufen. Bis heute ist es möglich, durch die Fenster einen Blick in den Logg-Raum zu werfen. Im Moment wird darüber nachgedacht und geplant ein Museum zu eröffnen. Bereits seit dem Jahr 1871 legt hier die berühmte 'Penny Ferry' den Hafen an, um zum Alfred Basin überzusetzten.

Das 'South African Maritime Museum' in der Waterfront:

Das Museum liegt dierekt an der Waterfront und veranschaulicht den Einfluss, Nutzen und Arbeit der Menschen aus Kapstadt mit dem Meer. Es zeigt den historischen Verlauf von gestrandeten Schiffwracks und Zusammenarbeit von Fischereien und Schiffslinien. Weiter ist sehr interessant, die modellhafte Schilderung von Kapstadts Hafen. Er wird nahezu naturgetreu dargestellt, wie er 1886 aussah. Auch Kinder kommen dabei nicht zu kurz und können jede Menge Spaß in Entdeckungshölen und Werkstätten haben. Darin können alle Arten von  Schiffsmodelle erkundet werden.

Interessantes im 'Telkom Exploratorim':

Auch technikbegeisterte Besucher kommen an der Waterfront auf ihre Kosten. Der Telekommunikationskonzern 'Telkom' von Südafrika, bietet seinen Besuchern einen Einblick hinter die Kulissen. Hier heißt es selbst Hand anlegen, was vor allem bei der jüngeren Generation für Begeisterung sorgt. Es gibt 50 unterschiedliche Stationen zum Ausprobieren und Erkunden. Außerdem werden eindrucksvolle Vorführungen zur Schau gebracht. 

Weiter schildert eine historische Ausstellung über die Entwicklung der Kommunikationsgeräte. Die ältesten stammen aus dem Jahre 1861. Von großem Interesse ist stets die Möglichkeit, dass auch taube Menschen telefonisch kommunizieren. Ebenso der Faxversand  und die Konferenzschaltungen über die ganze Welt.

Das bekannte 'Two Oceans Aquarium' in der Waterfront von Kapstadt:

Hier haben Besucher die einmalige Möglichkeit Meeresbewohner aus dem Atlantik und dem Indischen Ozean in einem Aquarium zu bestaunen. Weiter gibt es hier Fische aus den Süßwasserseen. In den Becken und Aquarien leben ca. 4000 Fische, worunter sich 300 Arten befinden. Weiter gibt es Becken für größere Bewohner, wie Seerobben und die lustigen Pinguine. Informativ ist die Veranschaulichung von der Quelle des Berges bishin zur Flußmündung. Kinder haben die Möglichkeit, zu Seesternen und Anemonen Körperkontakt aufzunehmen und zu streicheln. Weiter erstreckt sich ein riesiger Tank über einige Stockwerke, indem sich Haie befinden. Das Aquarium bietet einiges lehrreiches - so erfährt der Besucher auch, dass es einem ausgewachsenen Hai genügt, wenn er nur einmal pro Woche zu fressen findet. Weitere Infos über das Aquarium an der Waterfront in Kapstadt finden Sie auf folgender Seite: Kapstadt Waterfront Aquarium

Das 'Union Castle Building' an der Waterfront von Kapstadt:

Dieses Kolonialgebäude wurde 1919 erbaut und beherbergte die 'Union Castle Line' - hier wurden also bis zum Jahre 1977 Postsäcke zwischen dem südafrikanischem Kapstadt und dem europäischen England umhergekarrt. Heute sind dort Banken, die Telkom und weitere Geschäfte angesiedelt. Außerdem befinden sich noch bis heute Relikte aus der damaligen Zeit in vereinzelten Räumen.

Unser Waterfront Tipp - Buchen Sie einen Hubschrauber Rundflug in Kapstadt von der Wanterfront aus!

Kapstadt Hubschrauber Rundflug von der Wanterfront zum Tafelberg
Hubschrauber Touren in Kapstadt
 

Hubschrauber Rundflug Kapstadt Waterfront

In direkter Nähe zur Waterfront von Kapstadt liegt unser Hubschrauberlandeplatz. Von hier aus starten Hubschrauber Touren zum Tafelberg, ins Weingebiet oder zum Kap der Guten Hoffnung.

Weitere Infos über Hubschrauber Touren in Kapstadt erhalten Sie auf folgender Seite:

Kapstadt Waterfront Karte Kapstadt Stadtplan der Waterfront
Kapstadt Waterfront Strassenkarte
 

Kapstadt Waterfront Karte

Hiermit möchten wir Ihnen einen Plan von der Waterfront in Kapstadt vorstellen. Falls Sie ein Hotel an der Waterfront suchen, so können Sie sich über die Lage ein Bild machen. Weiter können Sie sich auf der Karte von der Waterfront über die verschiedenen Becken informieren, wo viele Kreuzfahrtschiffe aus der ganzen Welt anlegen. Weitere Infos über die Landkarte der Waterfront aus Kapstadt finden Sie auf folgender Seite:

Kapstadt Waterfront Touren - Falls Sie einen Hubschrauber Rundflug in Kapstadt erleben oder mit unseren deutschsprachigen Tour Guides die Stadt Kapstadt besichtigen möchten, so schreiben Sie uns einfach an. Gerne erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag über eine Stadtbesichtung, die den Tafelberg, die Altstadt, De Waterkant und natürlich die berühmte Waterfront von Kapstadt beinhaltet.

Kapstadt Waterfront Keuzfahrtschiff Landprogramm - Falls Sie mit einem Kreuzfahrtschiff die Waterfront von Kapstadt besuchen, so möchten wir Ihnen unsere Privattouren anbieten. Wir holen Sie direkt von Ihrem Kreuzfahrtschiff ab und unternehmen mit Ihnen privatgeführte Touren in Kapstadt und Umgebung. Sie zahlen weniger und müssen nicht in einem Bus mit 80 Leuten eine Tour unternehmen. Schreiben Sie uns einfach an und wir übermitteln Ihnen ein Landprogramm für Ihre Touren in Kapstadt. Wir versprechen Ihnen, dass Sie mit uns viel mehr von Kapstadt sehen werden!

Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift.

Ihr Ritztrade Team

Kapstadt Waterfront

Zurück >>> Kapstadt Reisen

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

* :
* :
* :
Prüfziffer:
6 plus 4  =  Bitte Ergebnis eintragen